Am 9. Dezember wurden mir meine vier Kinder, neun, acht, sechs und eineinhalb Jahre alt, durch Polizeigewalt in der Mutter-Kind-Station Dürrlauingen entrissen.

Tovyahs-5Fast 5 Wochen später durfte ich zum ersten Mal mit meinen Kindern telefonieren. Das war insbesondere mit meiner eineinhalbjährigen Tochter herzzerbrechend. Ich habe mit ihr geredet, ihr ein Lied gesungen und sie hat die paar Wörter gesagt, die sie kennt. Es war uns vom Jugendamt 15 Minuten telefonischen Umgang erlaubt, aber die Pflegemutter legte schon nach 10 Minuten auf und ich hörte nur noch wie meine Kleine im Hintergrund anfing zu weinen …

Jetzt muss ich immer noch zwei Wochen warten, bis wir unsere kleine Tochter endlich einmal sehen können.

Was ich am wenigsten verstehe ist, warum meine vier Kinder alle getrennt voneinander in Pflegefamilien untergebracht wurden und welche Absicht dahinter steckt, den Kontakt der Geschwister zu verhindern?

Was hat das mit Gerechtigkeit und dem Wohl meiner Kinder zu tun?

Tovyahs-1