Sprüche 14,31
Wer den Schwachen unterdrückt, der lästert seinen Schöpfer,
wer Ihn aber ehren will, der erbarmt sich über den Armen.

Die Eltern, deren Kinder vor fast einer Woche gewaltsam von den Müttern gerissen wurden, rufen beim Gericht und beim Jugendamt an. Was mit den Babys passierte, ist nicht zum Wohle der Kinder gewesen. Das jüngste, die kleine Jadel, ist sehr zierlich und wurde bis dahin noch voll gestillt. Ein Kinderarzt hatte attestiert, dass das Kind nicht abgestillt werden kann, da sonst Entwicklungsschäden zu erwarten sind…

chanukah02
Chanukah01

Das Kindeswohl scheint immer mehr in den Hintergrund zu geraten.
Werden die Kinder jetzt zum Schlachtfeld eines grausamen, politischen Machtkampfes?
Die betroffenen Behörden hüllen sich in betretenes Schweigen, keiner kann etwas machen.
Der richterliche Beschluss muss eben durchgesetzt werden …

Tamim01
Tamim02

Verbrechen gegen die Menschlichkeit sind strafbar, auch wenn man seinen Auftrag von Amtswegen ausführt, meistens aus dem einfachen Grund, weil man sonst „seinen Job verliert“…

Haben wir nicht aus unserer Vergangenheit gelernt, 
dass man nicht nur gedankenlos Befehle ausführen kann?

shama01
shalomah01